Ausgabe 03/2019

| HOME » E-PAPER » Ausgabe 03/2019

Ausgabe 03/2019

„Bioökonomiestrategie wird uns den Weg zeigen“

Die Umstellung von fossilen auf biobasierte Rohstoffe ist ein bedeutender Baustein für die Erreichung von Klimaschutz- und Nachhaltigkeitszielen und sie wird unsere Lebenswelt weitreichend verändern. Wie diese Veränderungen aussehen, ist in vielen Bereichen noch nicht absehbar: Wie und was produzieren wir mit welchen biogenen Rohstoffen? Welche Produkte nutzen wir zukünftig, und wie verändert sich unser Konsumverhalten? Die Österreichische Bioökonomiestrategie versucht nun erste Antworten zu geben und die Realisierung einer Bioökonomie für Österreich anzustoßen. Doch reicht das Strategiepapier weit genug?
>>> Seite 1

„Schlaue Mülltonnen und Wertstoffscanner“

Saubermacher entwickelt mit Hilfe digitaler Technologien innovative (Entsorgungs-) Leistungen für Gemeinden. Die Einwohner und Betriebe profitieren von maßgeschneiderten Angeboten, höherer Transparenz und einer „enkerltauglichen“ Umwelt. Ralf Mittermayr, Sprecher des Vorstands bei Saubermacher, informiert über die aktuellen Entwicklungen im kommunalen Bereich.
>>> Seite 7

Was tun mit Holzabfällen?

Auch wenn der stofflichen und energetischen Nutzung von Holzabfällen aus abfallwirtschaftlicher Sicht Vorrang zu geben ist, erfordert der korrekte und rechtskonforme Umgang mit Holzabfällen die Beachtung abfallrechtlicher Rahmenbedingungen. Insbesondere sind dies Fragen des Zutreffens und Endens des Abfallbegriffs mit allen daraus resultierenden abfallrechtlichen Konsequenzen.
>>> Seite 14

Aus teurem Abwasser wird recycelbares Destillat

Befreiung von abwasserbedingten Einschränkungen: SIKA installiert eine Clearcat-Vakuumdestillationsanlage.
>>> Seite 18

bezahlte Anzeige

WEITERE AUSGABEN